×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 981

Mojito - € 3,49

Klassischer Cocktail mit Rum, Minze, Limette und Rohrzucker.

Frische Minze, fruchtiger Limettensaft und prickelndes Sodawasser – die Zutaten für den klassischen Mojito machen den beliebten Longdrink zu einem echten Sommergenuss. Die Zugabe von hellem kubanischen Rum, Rohrzucker und grob zerstoßenem Eis vollenden den Mojito zu einem kulinarischen Highlight, das auf keiner Party fehlen darf. Nicht nur in Deutschland, sondern auch international erfreut sich der Longdrink in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit.


Vorläufer des heutigen Mojitos bereits im 16. Jahrhundert bekannt

Ursprünglich stammt der Mojito aus Kuba. Von dort trat der Minz-Cocktail seinen internationalen Siegeszug an. Über seine Entstehungsgeschichte und die Herkunft seines Namens ranken sich jedoch, wie bei vielen anderen Cocktails auch, zahlreiche Legenden. Eine besagt, dass der britische Pirat Francis Drake bereits im 16. Jahrhundert seine Magenbeschwerden mit einem Mischgetränk aus Limetten, Zucker, einfachem Zuckerrohrschnaps und Minze bekämpft habe. Die vor ihm in Furcht lebenden Spanier gaben Drake den Spitznamen „El Draque“, zu Deutsch „der Drache“. So nannte man schließlich auch das von ihm konsumierte Getränk, das später mit Rum gemischt wurde, als sich dessen Herstellung in der Karibik verbreitete.


Durch Ernest Hemingway erlangt der Mojito weltweite Bekanntheit

Unter dem Namen Mojito wurde das Getränk jedoch erst viel später bekannt. Kulturhistorikern zufolge soll der Name Mojito zum ersten Mal im Jahr 1910 in gedruckter Form erschienen sein. Zu dieser Zeit wurde er bereits in der Bar La Concha in der kubanischen Hauptstadt Havana ausgeschenkt. Richtig berühmt wurde der Mojito jedoch erst durch den weltbekannten Autor Ernest Hemingway. Er bestellte stets eines seiner Lieblingsgetränke in seiner Stammbar „La Bodeguita del Medio“ in Havana. Sein berühmter Ausspruch: „My Mojito in La Bodeguita, my Daiquiri in El Floridita“ („Meinen Mojito in der Bodeguita, meinen Daiquiri in der Floridita“) ist dort noch heute als Spruch über der Theke zu lesen.


Mojito als zeitgenössischer Klassiker der International Bartenders Association

International ist der Mojito so bekannt und beliebt, dass er es als zeitgenössischer Klassiker in die Liste der offiziellen Cocktails der International Bartenders Association (IBA) geschafft hat. Laut IBA wird der Mojito im Originalrezept aus 4 cl weißem, kubanischen Rum, 3 cl frischem Limettensaft, 6 Minzblättern, 2 Teelöffeln weißem Rohrzucker und Sodawasser gemixt. Für den erfrischenden Drink werden zunächst Minzblätter mit weißem Zucker und Limettensaft direkt in ein Glas gegeben und umgerührt. Dadurch werden die Aromen der Minze freigesetzt und der Zucker aufgelöst. Anschließend werden ein Spritzer Sodawasser und sogenanntes Cracked Ice, also grob zerstoßenes Eis, hinzugegeben. Dem Ganzen werden Rum und das restliche Sodawasser hinzugefügt. Dekoriert wird der traditionelle Mojito mit einem Minzzweig und einer Limettenscheibe. Serviert wird der Cocktail mit einem Strohhalm.


SHATLER’s Mojito ruft das karibische Lebensgefühl in Ihnen hervor

Der SHATLER’s Mojito orientiert sich eng am Originalrezept und stellt mit seinem stimmigen Zusammenspiel aus Rum, Limette und Minze eine leckere Erfrischung für den lauen Sommerabend, die Gartenfeier oder auch eine lange Partynacht dar. Genießen Sie Ihren Drink und spüren Sie auch hierzulande das lockerleichte Lebensgefühl der Karibik.